Eintracht bleibt torhungrig

Eintracht bleibt torhungrig

Regionalliga 10.07.2024

In der vergangenen Saison war immer wieder die fehlende Effektivität vor dem Tor ein Thema. Offensichtlich lagen hier schwerpunktmäßig die Trainingsinhalte, denn in den bisherigen Testspielen ließen es unsere Jungs so richtig krachen.

Auch am Dienstagabend gegen den HEBC im eigenen Stadion machten unsere Jungs das halbe Dutzend voll. Besonders dürfte die Trainer freuen, dass das Toreschießen nicht alleine auf den Schultern von Manuel Brendel liegt, sondern sich gleich sechs Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

Wie schon gegen den Heider SV am Sonntag hatte der Oberligist in den ersten zwanzig Minuten leichte Vorteile, dann lief die Maschinerie heiß. Kangmin Choi eröffnete den Torreigen mit einem herrlichen Flugkopfball nach Flanke von Nick Selutin (27.), drei Minuten später musste Manuel Brendel nur noch den Fuß in die scharfe Hereingabe von Florian Meier halten und konnte so auf 2:0 erhöhen (30.).

Nachdem in der Pause die komplette Mannschaft einmal durchgetauscht wurde, konnte Henok Tewolde per Doppelpass mit Lucas Camacho die HEBC-Abwehr aushebeln und zum 3:0 einschießen (61.). Dann zeigte Jack James, dass er nicht nur aus der U19 hochgekommen ist, um mal ein bisschen reinzuschnuppern – der Junge will! Tewoldes feiner Pass auf Lucas Camacho lud diesen zum Torschuss ein. Rieseler im HEBC-Tor konnte den Ball nur noch vor die Füße von James abwehren, der im Stile eines klassischen Strafraumstürmers auf 4:0 erhöhte (71.).

Nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld zog Luis Coordes das Tempo an und netzte eiskalt zum 5:0 ein (78.), ehe der erneut auffällige Jorge Lucas Camacho de Valdoleiros mit einem Schuss durch die Hosenträger des Gästekeepers das halbe Dutzend vollmachte (85.).

Während die Zuschauer angetan von der Leistung ihrer Mannschaft das Stadion verließen, wird nun noch einmal der Anspruch ein wenig hochgeschraubt. Am Freitag geht es ins Trainingslager ins Dänemark, wo am Samstag Erstliga-Absteiger Hvidovre IF (15.00 Uhr) und am Sonntag der ambitionierte Drittligist Middelfart BK (11.30 Uhr) auf uns warten. Der letzte Härtetest steigt am 21.07.2024 in Schwarmstedt gegen den FC Gütersloh aus der Regionalliga West (14.00 Uhr).

FC Eintracht Norderstedt

6 : 0

HEBC

Dienstag, 9. Juli 2024 · 19:30 Uhr

Testspiel

Schiedsrichter: Gerhard Alexander Ludolph Assistenten: Marco Kulawiak, Malte Gustafson

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.